Freundschaftsprojekt in Flensburg

Was ist ein Freundschaftsprojekt ?

– Studierende mit Migrationshintergrund / Fluchthintergrund, internationale Studierende und andere Studierende bilden ein Tandem, in dem sie sich und ihre Kultur gegenseitig kennen lernen

– die Tandems lernen zusammen und voneinander, sie erleben die Uni-Zeit zusammen

– die Treffen werden flexibel und individuell gestaltet

– Integration wird gefördert, Hemmschwellen werden abgebaut

Was machen wir?

Wir werden in regelmäßigen Abständen auch große gemeinsame Veranstaltungen durchführen, bei denen alle Tandems zusammenkommen und gemeinsam Spaß haben.

z.B. Bowling, Kochevents, Austauschtreffen, gemeinsames Picknick und auch Lerntreffen usw.

Wer darf mitmachen?

Deutsche und Internationale Studierende und auch andere, die das gleiche Interesse haben

Wie funktioniert das?

– mittels eines Anmeldeformulars könnt ihr Angaben zu eurer Person machen. Anhand von z.B. Hobbys und Alter werden die Tandems zusammengebracht


– Fülle den Anmeldebogen aus. Den Link dazu findest Du hier

– unsere Kommunikation erfolgt über Email

– LA Cultura organisiert die Treffen, wird beim ersten Treffen dabei sein und steht für Fragen jederzeit zur Verfügung

Kultur baut Brücken


LA Cultura